Ferry News

03.2012

Comarit/Comanav reduziert den Fährbetrieb drastisch

Marokkos Reederei Comarit/Comanav hat den Fährbetrieb drastisch reduziert und 11 Schiffe in spanischen, französischen und marokkanischen Häfen stillgelegt. Die Reederei bewegt sich seit längerer Zeit knapp vor der Insolvenz. Über 1.800 Angestellte auf See und an Land sind betroffen.
Obwohl Comarit aktuell noch die Route Tarifa - Tanger betreibt, empfiehlt ferrylines.com alternative Reedereien nach Marokko zu buchen, wie FRS Iberia, Acciona Trasmediterranea und Balearia von Spanien und Grandi Navi Velocci und Grimaldi Lines von Italien.

Weitere News

Werbung