News

10.2017

Ende einer Ära: letzte Reise der RMS St Helena im Februar 2018

St Helena Line kündigte am 05.10.2017 die Einstellung der Fährverbindung mit der Royal Mail Ship St Helena im Februar 2018 an.
Die RMS wird durch die St Helena Line Ltd (SHL) betrieben und ist über ein Vierteljahrhundert Teil der Inselgeschichte, indem sie die Hauptverbindung nach St. Helena darstellte, ein UK Überseedepartement 1.200 Meilen vor der Westküste Afrikas im Südatlantik.
Sie wurde 1990 in UK speziell für die St Helena Route gebaut. Mit 6.767 BRT kann sie 156 Passagiere in 56 Kabinen mit einer Ladekapazität von 3.750 m³ befördern. Die Mannschaft besteht aus 56 Offizieren und Crewmitgliedern.
Die RMS St Helena ist eine von vier verbliebenen Schiffen mit der Bezeichnung Royal Mail Ship (RMS).
Die RMS fährt regelmäßig die Route von Kapstadt nach St Helena und Ascension Island.
Durch den Aufnahme des Flugbetriebs am 14.10.2017 wird der Betrieb der RMS St Helena eingestellt.
Die RMS St Helena wird nun für ihre letzten Reisen vorbereitet: in den kommenden Woche erfolgt die Farewell Reise nach Tristan da Cunha und bald die letzte Reise nach St Helena und Ascension Island, wo sie letztmalig in Kapstadt am 15.02.2018 einlaufen wird.