News

06.2018

Fährverbindung von Portugal nach Madeira und den Kanaren im Juli

Die spanische Reederei Naviera Armas wird eine neue Fährverbindung zwischen Portimão (Algarve) und Madeira für die Empresa de Navegação Madeirense (ENM) durchführen. Die Fährverbindung zwischen Funchal und Portimão startet am 02.07.2018 und wird mit einer Rundfahrt zu den Kanarischen Inseln verbunden.
Die 12 wöchentlichen Verbindungen werden jeweils am Sonntag in Teneriffa beginnen und am Donnerstag in Las Palmas enden. Dazwischen gibt es die Abfahrten Funchal-Portimão am Montag und Portimão-Funchal am Dienstag mit einer Reisedauer von 23 Stunden. Die letzte Fähre der Saison fährt am 20. September. Die eingesetzte Fähre ist die Tijarafe Volcano mit einer Kapazität von 1.000 Passagieren und 300 Autos. Diese Fähre bediente bereits diese Verbindung zwischen 2008 und 2012.
Die günstigsten Tickets Funchal-Portimão kosten 170 Euro, 58 Euro für Rentner und 51 Euro für Studenten.
Update 06/2018: Die Reederei ist die traditionsreiche portugiesische Empresa de Navegação Madeirense (ENM), die die Fähre der Naviera Armas einsetzt. Für Kontakt und Buchung wird auf die neue Website www.madeira-ferry.pt verwiesen.